• Versand in DE ab 100 bzw. 150 € kostenlos
  • 4,9 Sterne auf Google
  • Events online & on location
  • Service- & Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10:00 bis 18:30 Uhr
  • Store & Galerie in Nürnberg
  • Versand in DE ab 100 bzw. 150 € kostenlos
  • 4,9 Sterne auf Google
  • Events online & on location
  • Service- & Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10:00 bis 18:30 Uhr
  • Store & Galerie in Nürnberg

Billingham S3 burgundy / chocolate

UVP359,00 €
-31 %
248,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager, Abholung / Lieferung in 2 - 3 Tagen. Infos auf der Produktseite möglich.

Beschreibung

  • Die mittelgroße Tasche der S-Serie - perfekte mittelgroße DSLR und ein kleines Objektiv oder eine spiegellose Kamera und zwei oder drei Objektive
  • Hauptfach mit Reißverschluss, Rückentasche mit Reißverschluss und tiefes Vordertasche
  • Mit 2 umpositionierbaren, gepolsterten Klettteilern.
  • Hergestellt aus 3-Lagen wasserdichtem Canvas
  • Echte Vollnarbenleder- und Messingbefestigungen


Billingham S3 Fototasche
Die mittlere Tasche unter den drei Modellen der S-Serie von Billingham ist hinsichtlich Handhabung, Ausstattungsmerkmale und Details weitgehend identisch mit den beiden anderen Taschen dieser Serie. Daher unterscheiden sich die nachfolgenden Textabschnitte kaum von den Beschreibungen für die S2 und S4. Mit ca. 310 x 150 x 220 mm (außen), bzw. ca. 270 x 100 x 160 mm (innen) ist die Billingham S3 wunderbar kompakt. Street- oder Reisefotografie sind daher ihr besonderes Metier – wie überhaupt bei allen drei Taschen der S-Serie von Billingham. Denkbar ist eine MFT-Kamera mit mehreren Objektiven und sogar einem kleinen Blitzgerät oder aber eine voluminösere DSLR-Kamera mit einen Zusatzobjektiv. Zubehör passt in jedem Fall auch noch mit hinein.


Komfortabel in punkto Handhabung und Raumangebot
Mit nur einer Hand lässt sich die schützende Abdeckkappe der Billingham S3 öffnen oder schließen. Der Schnellverschluss besteht aus zwei Lederriemen mit Langlöchern, die sich flugs von je einem Stop-Bolzen aus Messing ziehen oder auf ihn drücken lassen. Nach kurzer Übung geht dies wie von selbst. Der kräftige 2-Wege-Reißverschluss des Hauptfachs kann links und rechts jeweils hinter die hochstehende Oberkante ("TukTop") der beiden Seitenwandpolster gesteckt werden. So sind die Reißverschlußzähne nicht im Weg, wenn Gegenstände aus der Billingham S3 entnommen oder in sie hineingelegt werden. Ganz wie von selbst eröffnet sich zwischen jedem Seitenwandpolster und der Außenwand je ein flaches Fach, prima zu nutzen etwa für Reiseführer, Batterien und anderes mehr. Letztere Fächer sind sozusagen eine inoffizielle Dreingabe. Denn die Billingham S3 hat, ganz offiziell, ein dezent verstecktes Reißverschlußfach an ihrer Rückseite, das sich für ähnliche flache Dinge nutzen lässt. Hinzu kommt noch ein geräumiges Frontfach, gut für mancherlei Zubehör.


Perfekter Rundum-Schutz für wertvolle Fotogeräte
Die Billingham S3 schützt Ihre wertvolle Ausrüstung hervorragend. Weiches Innenpolster ringsherum, dazu eine ca. 25 mm dicke, stoßdämpfende Bodenplatte, die sich sogar herausnehmen lässt. Zwei Trennpolster erlauben, die Fototasche beliebig zu unterteilen. Mit ihren Klettstreifen lassen sie sich jederzeit anders positionieren. Eine Querfalzung bewirkt, dass sich der obere Teil der Trennpolster beim Schließen der Tasche beinahe automatisch schützend über den Tascheninhalt legt. Die S3 wäre keine echte Billingham, würde sie nicht aus dem geradezu legendär wasserdichten Material bestehen, aus dem alle Billingham Taschen bestehen. Egal, ob Canvas oder FibreNyte, jeweils eine Doppellage dieser kräftigen Gewebe wird durch eine Zwischenschicht aus Butylkautschuk miteinander verbunden – ein perfekter Schutz gegen Feuchtigkeit von außen. Und die bei Billingham gewohnt üppig bemessene Regenklappe schützt Hauptfach und Frontfach in einem. Wenn sie denn geschlossen ist.


Billingham & Co, ein Familienunternehmen seit 1973
In den Hügeln des Old Hill in England gelegen, entstehen in der Manufaktur dank gut ausgebildeter, versierter Mitarbeiter traditionell gefertigte Fototaschen, die unter Fotografen weltweit einen besonderen Status einnehmen. Ursprünglich als Anglertaschen entworfen, entdeckten Fotografen sie schnell als ideal für ihre Zwecke. Gründer Martin Billingham erkannte dieses Potential und optimierte alle folgenden Billingham-Modelle für die Bedürfnisse der Fotografie.