• Versand in DE ab 100 bzw. 150 € kostenlos
  • 4,9 Sterne auf Google
  • Events online & on location
  • Service- & Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10:00 bis 18:30 Uhr
  • Store & Galerie in Nürnberg
  • Versand in DE ab 100 bzw. 150 € kostenlos
  • 4,9 Sterne auf Google
  • Events online & on location
  • Service- & Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10:00 bis 18:30 Uhr
  • Store & Galerie in Nürnberg

Fotoreise "Die Gletscher rufen" im Ötztal m. X-Photographer Bernd Ritschel 12.09. - 15.09.24

ab 469,00 €

Beschreibung

Fotoreise "Die Gletscher rufen" im Ötztal m. X-Photographer Bernd Ritschel 12.09. - 15.09.24

Wählen Sie aus folgenden Optionen:

  • Fotoworkshop incl. Übernachtung und Frühstück im Einzelzimmer: 599,00€
  • Fotoworkshop incl. Übernachtung und Frühstück im Doppelzimmer p. Person: 469,00€


Unsere Fotoreise findet mit freundlicher Unterstützung von FUJIFILM statt und ermöglicht uns wieder gemeinsame Abenteuer mit X-Photographer Bernd Ritschel.

"DIE GLETSCHER RUFEN"


4 Tage Fujifilm-Fotoworkshop in Obergurgl im Ötztal


Ein Test- und Foto-Workshop Wochenende mit Jan Dittmer, Chris Körber und Bernd Ritschel.


Donnerstag 12. bis Sonntag 15. Sep. 2024


Die Ötztaler Alpen gehören mit ihren 226 Dreitausendern nach wie vor zum Schönsten was die Alpen zu bieten haben. Trotz Klimawandel und steigender Temperaturen sind von den rund 2500 Quadratkilometern Gesamtfläche noch immer mehr als 110 Quadratkilometer Fläche vergletschert, darunter einige der größten Gletscher der Ostalpen wie der Gepatschferner, der Gurglerferner oder der Hintereisferner..

Im Rahmen der Fotografie für seinen Bildband über die Gletscher der Alpen, hat Bernd Ritschel in den vergangenen Jahren die Gletscher der Ötztaler Alpen viele Male besucht und wunderschöne Plätze entdeckt. Mit viel Zeit möchte er euch in diesen vier Tagen am fotografischen Zauber dort teilhaben lassen. Erlebt mit ihm hautnah die Schönheit aber auch die Vergänglichkeit des „ewigen Eises“.


DIE FOTOGRAFIE

Unsere Touren führen durch einige der spektakulärsten Hochgebirgslandschaften der Ostalpen. Auch deshalb wird sich ein wesentlicher Teil des Lehrinhaltes ganz intensiv der Landschaftsfotografie widmen. Aber auch die Freunde der Makrofotografie werden auf ihre Kosten kommen. Unzählige Details in Fels und Eis und vor allem an den vielen Bächen und Wasserfällen bieten extrem abwechslungsreiche Möglichkeiten. Für all das haben Jan Dittmer und sein Team wieder viel spannendes Equipment dabei.


Programm:

1. Tag Donnerstag: Treffpunkt um 10 Uhr im perfekt gelegen Hotel in Obergurgl. Nach der Begrüßung Vorstellung des Programms und des Teams, anschließend erste Fotoexkursion. Gemeinsames Abendessen.


2. Tag Freitag: Ganztägige Exkursion ins Rotmoostal.

Am Nachmittag Bildbesprechung. Gemeinsames Abendessen.

Am Abend Vortrag „Alpengletscher“ von Bernd Ritschel


3. Tag Samstag: Nach dem Frühstück ganztägige Exkursion auf die Hohe Mut und ins Gaisbergtal mit dem spektakulären Gaisbergferner.

Am Nachmittag Bildbesprechung. Gemeinsames Abendessen.


4. Tag Sonntag: Nach dem Frühstück Fotoexkursion in den Gurgler Zirbenwald.

Am frühen Nachmittag Verabschiedung und Heimreise.


Fotoworkshop:

599,00 € im Einzelzimmer p. P. (5), 469,00 € im Doppelzimmer p. P. (10)

Teilnehmerzahl: 15 Personen

Workshopleiter: 3 Personen (Jan Dittmer, Chris Körber und Bernd Ritschel)

Seilbahnkosten: inbegriffen


Anforderungen:

Bei den geplanten Touren handelt es sich um normale Bergwanderungen. Die Tour ins Gaisbergtal und zum Gaisbergferner führt jedoch durch hochalpines Terrain, das heißt alle Teilnehmer sollten Trittsicher und Schwindelfrei sein, sowie über eine gute Kondition verfügen.

Eine detaillierte Ausrüstungsliste folgt mit der Buchungsbestätigung.


Maximaler Aufstieg pro Tag: 500 Höhenmeter

Maximale Gehzeit pro Tag: 4-5 Stunden zzgl. Fotostopps


Im Kurspreis enthalten:

- vier Fototouren mit Jan Dittmer, Chris Körber und Bernd Ritschel

- drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel

- Nachmittags Bildbesprechung

- Vortrag „Alpengletscher“ von Bernd Ritschel

- kostenlose Leihausrüstung von Fujifilm